Wandern

Der Schwäbische Albverein ist der größte europäische Wanderverein. In annähernd 600 Städten und Gemeinden in Baden-Württemberg und teilweise darüber hinaus sind die einzelnen Ortsgruppen aktiv – seit 1892 auch in Engstlatt! Die Angebote sind vielfältig: von der Halbtageswanderung bis zu mehrtägigen Touren; quasi von der Haustüre aus bis in entferntere Gegenden; von Angeboten für Familien mit Kindern wie auch für die ältere Generation; Touren zu Fuß, mit dem Rad, mit Schneeschuhen oder mit Skiern und auch das „moderne wandern“, wie Nordic-Walking auch bezeichnet wird, dies alles ist im reichhaltigen Angebot enthalten.

Winterwanderung des Engstlatter Albvereins

Der Schwäbische Albverein und Wanderführer Gerhard Müller hatten am 3. 2. 2019 zu einer Winterwanderung eingeladen. Beim Wanderparkplatz „Heidenhof“ wurde die gut 10 Kilometer lange Wanderung durch die verschneite Winterlandschaft gestartet. Auf geräumten Wegen ging es zunächst zum Wanderparkplatz „Eschental“ und weiter nach Obernheim. Durch Tiefschnee wurde dann hinunter bis zum Stausee Oberdigisheim gewandert. Der […]
weiterlesen

Der neue Wanderplan 2019 ist da!

Der neue Wanderplan für das Jahr 2019 steht hier zum Download bereit.             2019_Wanderplan
weiterlesen

3-Tageswanderung 2018 auf der Ostalb und an der Brenz entlang

Donnerstag 03. Mai, 1. Tag  (ca. 17,6 km) Die seit vielen Jahren durchgeführte 3 Tageswanderung, geplant und durchgeführt von Erna und Roland Jetter, startete pünktlich um 6:30 Uhr mit 28 Teilnehmern in Richtung Ostalb über Gammertingen, Zwiefalten, Ulm, A8 + A7. Nach der Imbisspause mit Minipizzas an der Raststätte „Lonetal“ war der Wasserturm in Giengen […]
weiterlesen

Wanderung am Sonntag, 11. November 2018

Seit vielen Jahren steht immer im Herbst eine „Zugfahrt mit Beseneinkehr“ auf dem Programm. Wie in den Vorjahren wurde auch diese Wanderung von Gerhard Müller organisiert. Dieses Jahr ging es mit der Bahn nach Stuttgart-Obertürkheim. Auf dem Stuttgarter Weinwanderweg wurde durch die bunt gefärbten Weinberge über Uhlbach und Rotenberg zur Grabkapelle auf dem Württemberg gewandert. […]
weiterlesen

Wanderausfahrt wie früher

Am Sonntag, 21. Oktober 2018, wurde zu einer Wanderausfahrt in den Schwarzwald eingeladen. Mit einem vom Vereinsmitglied Andreas Lubitz sicher gesteuerten Oldtimerbus (Baujahr 1966) fuhr die Wandergruppe gemütlich wie in alten Zeiten nach Hinterzarten. Dort starteten die 24 Teilnehmer zu einer von Rainer Schmid geführten, rund 17 km langen Rundwanderung. Zunächst ging es hinauf zum […]
weiterlesen

Albverein wanderte auf der Hossinger Hochalb

Am 3. Oktober 2018, dem Tag der Deutschen Einheit, wurde zu einer Tageswanderung bei Hossingen eingeladen. Im Jahre 1992 leitete Fritz Ziegler erstmals eine Wanderung für den Albverein. Jetzt stand seine 100. Tour auf dem Programm. Und dafür hatte der Wanderführer eine Überraschung angekündigt – die Teilnehmer durften also gespannt sein. Bei der Ankunft in […]
weiterlesen

Genusswanderung am Schluchsee

Am Sonntag, 12. August 2018, wurde zu einer Schwarzwaldwanderung eingeladen. Wanderführer Gerhard Müller wählte für diesen schönen Sommertag als Ziel den „Schluchseer Jägersteig“ aus. Die rund 12 km lange Wanderung wurde im Zentrum des heilklimatischen Kurortes Schluchsee gestartet. Der Premiumweg und Geniesserpfad auf schattigen Waldwegen führte die 19köpfige Wandergruppe auf dem „Jägerpfad“ hinauf zum Ahaberg […]
weiterlesen

Wanderung auf dem Panoramaweg Weinberghalde

Am Sonntagnachmittag 25. März 2018 wanderte der Schwäbische Albverein Ortsgruppe Engstlatt unter der Leitung von Fritz Ziegler den Panoramaweg Weinberghalde. Bei schönstem Wetter nahmen 29 Personen teil an dieser schönen Tour. Vom Wanderparkplatz Weildorf führte der Panoramaweg über den Burgblick und die Himmelsleiter hinunter zum Wanderparkplatz Weinberghalde.     Von dort ging es steil hinauf […]
weiterlesen

Der neue Wanderplan 2018 ist da!

Der neue Wanderplan 2018 steht hier zum Download bereit.
weiterlesen

3-Tageswanderung 2017 im Hegau und am Rhein

Eine schöne 3 tägige Wanderung vom 18. – 20. Mai 2017 erlebten 22 Wanderer im Hegau und am Rhein entlang geführt von Erna und Roland Jetter Donnerstag 18. Mai 2017  (1. Tag)  Strecke ca. 17 km. Pünktlich um 7:30 Uhr startete die Wandergruppe beim Rathaus in Engstlatt mit dem Bus nach Engen. Auf einem Parkplatz […]
weiterlesen

Donautalwanderung am 29. Oktober 2017

Wolfgang Schwarz leitete an diesem Sonntag die Rundwanderung mit Ausgangspunkt bei der Minigolfanlage in Hausen im Tal. Leider meinte es der Wettergott an diesem Herbsttag mit den neun Wanderern/innen nicht besonders gut. Auf ihrer fünfstündigen Tour wurde die Wandergruppe meistens von Nieselregen begleitet und die Aussicht von den markanten Aussichtsfelsen war auch nicht optimal. Trotzdem […]
weiterlesen

Abwechslungsreiche Wandertage in Südtirol und in den Dolomiten

Seit über 30 Jahren organisiert Wolfgang Schwarz Wanderwochen in Südtirol. Vom 9. – 15. September 2017 waren unter den 35 Teilnehmern überwiegend aus dem Zollernalbkreis und dem Nachbarkreis Rottweil auch wieder einige Engstlatter Albvereinler. Wolfgang Schwarz hatte die Wandertage sorgfältig geplant, doch leider spielte das Wetter an mehreren Tagen nicht so richtig mit, weshalb er […]
weiterlesen

Abwechslungsreiche „Drei-Schluchten-Wanderung“ im Schwarzwald

Am 13. August 2017 hatte der Albverein zu einer Rundwanderung durch die Schluchten der Wutach, der kleineren Gauchach und durch die Engeschlucht des Tränkebaches eingeladen. Diese sehr interessante und auch anspruchsvolle Drei-Schluchten-Wanderung im Naturschutzgebiet „Wutachschlucht“, meist nahe an den Fliessgewässern und durch malerische Schluchten, wurde von Gerhard Müller geführt. Für 20 Wanderfreunde war diese vierstündige […]
weiterlesen

Nordic-Walking beim Albverein

Allgemein ist anerkannt, dass Bewegung gut tut und darüberhinaus auch für gute Laune sorgt. Nordic-Walking verbindet die sportliche Bewegung im Freien mit dem sinnlichen Erlebnis der Natur. Also – raus in die Natur! Diese Erkenntnisse haben wohl auch den damaligen Wanderwart Gerhard Müller bewogen, einen regelmässigen Nordic-Walking-Treff einzuführen. Für das Nordic-Walking braucht es nicht viel […]
weiterlesen

Wanderung auf dem Neckarweg am 5. Juni 2017

Der insgesamt 400 km lange Neckarweg geht von der Quelle des Flusses in Schwenningen bis zur Mündung nach Mannheim. Die Route führt selten am Flussufer und dem stark befahrenen Neckartalradweg entlang, sondern häufig an den Hängen mit herrlichen Aussichten. Wanderführer Gerhard Müller hatte für die Pfingstmontagswanderung  das 15,4 km lange Teilstück von Rottenburg nach Tübingen […]
weiterlesen

Frühjahrswanderung am 9. April 2017 in einer herrlichen Natur

Seit vielen Jahren führt Gerhard Müller regelmässig im Frühjahr eine Halbtageswanderung auf dem Kleinen Heuberg. Dieses Jahr hatte er die Rundwanderung „Bubenhofer Tal“ als Ziel ausgewählt. Die 18köpfige Wandergruppe startete die 11,5 Kilometer lange Tour beim Friedhof in Binsdorf. Erstes Ziel war die Loreto-Kapelle auf dem höchsten Punkt des Kesselberges, die in den Jahren 1626/1627 […]
weiterlesen

Wanderung Hochalbpfad Tieringer Hörnle

Am Sonntag, 26. März 2017, trafen sich 15 Wanderer in Engstlatt am Bahnhof, weitere 4 Wanderer warteten an der Schlichemhalle in Tieringen. Die Wanderung führte durch das Hochtal der Schlichem entlang hinauf zu deren Ursprung. Über den Hohlen Backofen und dem Berghof folgte der Aussichtspunkt Schlichemtal. Vorbei an der Schinderlucke wurde das Hörnle erreicht, der […]
weiterlesen

Winterwanderung bei strahlendem Sonnenschein am 22. Januar 2017

An diesem herrlichen Sonntagnachmittag wurde auf den „Balinger Bergen“ gewandert. Gerhard Müller führte eine 15köpfige Wandergruppe vom Lochenparkplatz zunächst hinauf zum Lochenstein. Der Blick auf die Alpenkette und bis zu den Schwarzwaldbergen war faszinierend. Beim Aufstieg zur Lochen und noch mehr beim Abstieg war an teilweise vereisten Stellen jedoch besondere Vorsicht geboten. Keinerlei Probleme bereitete […]
weiterlesen

Der Jahresplan 2017 ist da!

Der Jahresplan 2017 mit allen Wanderungen und Veranstaltungen steht ab sofort auf der Homepage zum Download bereit: Jahresplan 2017 Download Wie immer sind alle Termine auch im Kalender auf der Seite Termine zu finden.
weiterlesen

Jahresabschluss der Mittwochswanderer

Die Ortsgruppe feierte ihren Jahresabschluss am 14. Dezember 2016 im ev. Gemeindehaus in Engstlatt. Beate und Siegfried Wuhrer mit Helferteam gestalteten den Saal festlich. 45 Wanderer und Nichtwanderer waren zu Kaffee, Gebäck, Getränke und Butterbrezeln gekommen. Viele Weihnachtslieder begleitet von drei Musikanten wurden gesungen, dazwischen wurden kleine Gedichte und Geschichten vorgelesen. Der Höhepunkt war die […]
weiterlesen

Barbarawanderung

Am Sonntag, den 4. Dezember 2016 fand die letzte Wanderung für dieses Jahr rund um Engstlatt statt. Wanderführer Manfred Leins und Dieter Koch führten die Gruppe zur Sohnhalde, wo Siegfried Wuhrer die neu errichte Aussichtsbank zeigte. Die Wanderer erhielten hier Gebäck und einen Likör, sowie einen frisch geschnittenen Kirschzweig, welcher zu Hause ins Wasser gestellt […]
weiterlesen

Walken, wandern und törggelen in Südtirol

Silke und Gerd Koch hatten vom 29. Oktober – 1. November 2016 wieder eine viertägige Ausfahrt  nach Südtirol organisiert. Wie schon in den Jahren 2011 und 2013 standen diese Tage für acht Teilnehmer unter dem Motto „walken, wandern und törggelen“. Als Ziel wurde die Pension Kessler in dem bekannten Urlaubsort Dorf Tirol ausgewählt. Bei herrlichem […]
weiterlesen

Nachtwanderung

Am 15. Oktober 2016 fand die Nachtwanderung um Engstlatt statt. Am Rathaus trafen sich einige Wanderer mit Kindern, um über Hangen zum Wanderparkplatz auf Kornen zu wandern. Unterwegs wurden vier Feuersalamander gesichtet. Am Ziel wurden die Wanderer vom Helferteam erwartet und mit Glühwein, Punsch und warmen Würsten bewirtet. Gestärkt wurde in der Dunkelheit mit Fackeln […]
weiterlesen

Wanderung auf dem Scheffelweg in Oberndorf a. N.

Am 9. Oktober 2016 wurde auf dem Scheffelweg in Oberndorf am Neckar gewandert. Bei bedecktem Wetter machten sich 7 Wanderer auf, um vom Bahnhof in Oberndorf zur Klosterkirche, über den Rosenbuckel zur kath. Stadtkirche und über die Brandeckerstaffel zur ev. Stadtkirche zu wandern. Der Weg führte über die Bösinger Steige zur Villa Fliegerschreck, am Gasthaus […]
weiterlesen

Wanderwoche in Südtirol / Dolomiten

Seit über 25 Jahren veranstaltet Wolfgang Schwarz jeweils im Herbst eine Wanderwoche in Südtirol und in den Dolomiten. Sein diesjähriges Angebot – Wolfgang Schwarz ist auch seit vielen Jahren Mitglied des Schwäbischen Albvereins – wurde in den Jahresplan der Ortsgruppe aufgenommen. Einige „Engstlatter“ waren vom 10. – 16. September 2016 dabei – die gesamte Gruppe […]
weiterlesen

Wanderung im Nordschwarzwald

Für den 28. August 2016 hatte die Ortsgruppe Engstlatt zu einer Wanderung im nördlichen Schwarzwald eingeladen. Die 15 km lange Rundwanderung, von Wolfgang Schwarz organisiert und geführt, wurde beim Freibad in Lossburg gestartet. Erstes Ziel der elfköpfigen Wandergruppe war der schön gelegene und 1978 von der Gemeinde Lossburg angelegte Kinzigsee. Auf einem gut beschilderten Waldlehrpfad […]
weiterlesen

Wanderung bei hochsommerlichen Temperaturen am Sonntag, 10. Juli 2016

Das Bergdreieck zwischen den Tälern der Echaz und des Reißenbachs ist ein beliebtes Wanderziel. Seine drei bekanntesten Anziehungspunkte – die Nebelhöhle, Schloss Lichtenstein und der 789 Meter hoch gelegene Gießstein – können bei einer reizvollen Rundwanderung miteinander verbunden werden. Und auf dieser knapp 10 km langen Rundwanderung waren zehn Wanderfreunde des Engstlatter Albvereins unterwegs. Lisa […]
weiterlesen

Ausfahrt zum Campus Galli mit kleiner Wanderung am Sonntag, 5. Juni 2016

In einem Waldstück bei Messkirch entsteht Tag für Tag ein Stück Mittelalter, Handwerker und Freiwillige schaffen mit den Mitteln des 9. Jahrhunderts eine Klosterstadt, die den Namen „Campus Galli“ trägt. Ochsen ziehen Steinladungen zur Baustelle, Holzbalken werden mit Äxten behauen und aus der Schmiede ertönt der klingende Ton des Amboss. Alles muss von Hand gemacht […]
weiterlesen

Wanderung auf dem Frickinger Apfelrundweg am 22. Mai 2016

Die Gemeinde Frickingen mit seinen Ortsteilen Altheim und Leustetten liegt malerisch im Salemer Tal zwischen Bodensee und Heiligenberg und gehört zu den bedeutendsten Obstbaugemeinden im Bodenseeraum. Für Frickingen ist der Apfel Programm und er gibt auch dem 13 km langen Rundwanderweg seinen Namen. Auf der Rundtour durch die Obstbaumplantagen konnte die von Fritz Ziegler geführte […]
weiterlesen

Mittwochs-Wanderer im Haus der Volkskunst

Mit einer Wanderung durch die wunderschön gepflegten Gärten in Dürrwangen begann ein abwechslungsreicher Nachmittag. Vorbei an der Waldorfschule und dem Kreisverkehr mit Bahngleis war das Ziel das Haus der Volkskunst. In unterhaltsamer Form erklärte Manfred Stingel die Geschichte der beiden Häuser und der ehemaligen Möbelindustrie in Frommern. Den Rundgang ergänzten die Musikinstrumente und besonders die […]
weiterlesen

Engstlatter Albverein auf Hüttenfreizeit im Allgäu.

Vom 08. bis 10. April verbrachte eine Gruppe von 18 Erwachsenen, 2 Jugendlichen und 4 Kindern des Schwäbischen Albvereins Ortsgruppe Engstlatt ein Wochenende auf dem Gritthof in Ofterschwang-Sigiswang. Nach der Anreise wurden die Zimmer verteilt und gemeinsam das zünftige Abendessen in Form von selbstgemachten Maultaschen und Kartoffelsalat eingenommen. Der Abend wurde gemütlich auf dem Gritthof […]
weiterlesen

Rückblick auf 30 Gebirgswanderungen

In den Jahren 1996 – 2015 hat Gerhard Müller 30 mehrtägige Gebirgswanderungen für die Albvereinsortsgruppe organisiert. Unterstützt von seiner Frau Silvia wurden alle diese Touren auch von ihm sicher geführt. Erich Müller – er war bei 27 Touren dabei – hatte eine bunte Fotoschau über diese Gebirgswanderungen der letzten 20 Jahre zusammengestellt. Mit Unterstützung von […]
weiterlesen

Frühjahrswanderung bei Heiligenzimmern

Für die Halbtageswanderung am Sonntag, 3. April 2016, hatte Wanderführer Gerhard Müller die „Tonauturm-Runde“ ausgewählt. Die gut dreistündige Wanderung wurde beim Rathaus in Heiligenzimmern gestartet. Auf gut ausgebauten Forstwegen mit nur leichten Steigungen ging es zunächst hinauf zur Schutzhütte auf der „Wanne“. Weiter führte der Weg durch die Wälder auf Gemarkung Bergfelden zu einem idyllisch […]
weiterlesen

Mittwochnachmittags-Wanderer bei einer Betriebsbesichtigung

Für den Wandertreff am 10. Februar 2016 hatte Werner Höhn eine Betriebsbesichtigung organisiert. Besucht wurde die Firma Fluro in Rosenfeld, welche Metall-Präzisionsteile, hauptsächlich Gelenklager und Gelenkköpfe für verschiedene Anwendungsbereiche, herstellt. Der Senior-Chef und Firmengründer Martin Höhn führte die Besuchergruppe durch die Produktionshallen. Alle 20 Teilnehmer waren begeistert über die aufschlussreiche Führung und von der Technik […]
weiterlesen

Nordic Walking Jahresabschluss-Tour

Am letzten Sonntag im Jahr, dem 27. Dezember 2015, trafen sich 28 Walker am Bahnhof in Engstlatt, um bei schönstem Wetter eine Tour um Engstlatt zu gehen. Wegen der vielen Teilnehmer und der unterschiedlichen Walkinggeschwindigkeit wurde beschlossen, sich in zwei Gruppen aufzuteilen. An der Kneippanlage vorbei ging es Richtung Heselwangen, über den Reuteweg am Rosenhof […]
weiterlesen

Der Jahresplan 2016 ist da!

Der Jahresplan 2016 mit allen Wanderungen und Veranstaltungen steht ab sofort auf der Homepage zum Download bereit: Jahresplan 2016 Download Wie immer sind alle Termine auch im Kalender auf der Seite Termine zu finden.
weiterlesen

Herbstwanderung von Esslingen über Uhlbach nach Obertürkheim

Seit vielen Jahren fährt der Schwäbische Albverein immer im Herbst mit dem Zug in eine Weingegend. Diese Ausfahrt wird regelmäßig mit einer Wanderung und einer Einkehr in einer Besenwirtschaft verbunden. Gerhard Müller, der bewährte Organisator und Wanderführer dieser Touren, hatte als Ziel in diesem Jahr Esslingen ausgewählt. Am Sonntag, 8. November 2015, wurde morgens mit […]
weiterlesen

Fahrt mit einem Oldtimerbus und eine schöne Herbstwanderung

Am Sonntag, 25. Oktober, wurde zu einer „Wanderausfahrt wie früher“ eingeladen! Mit einem von unserem Mitglied Andreas Lubitz gesteuerten Oldtimerbus, 1966 in der Schweiz hergestellt, fuhren 35 Personen nach Beuren im Landkreis Esslingen. Und von hier aus wurde zu einer etwa 14 km langen Rundwanderung gestartet. Zunächst ging es hinauf zum Hohenneuffen. Von dieser 743 […]
weiterlesen

Gemütliche Hüttenfreizeit im Allgäu

Vom 16. – 18. Oktober 2015 war eine größere Gruppe, darunter waren auch einige Kinder, für ein verlängertes Wochenende auf dem Gritthof in Ofterschwang-Sigiswang. Vom abwechslungsreichen Programm, das Sandra und Marc Fritz vorbereitet hatten, waren jung und alt begeistert. Die abwechslungsreichen Wanderungen mit Einkehrmöglichkeiten in urigen Hütten und die unterhaltsamen Hüttenabende mit lustigen Spielen werden […]
weiterlesen

Wanderung mit traumhaften Ausblicken

Die Albstädter Traufgänge sind weit über den Zollernalbkreis hinaus als Premiumwanderwege bekannt. Bei schönem Herbstwetter erlebten neun Wanderfreunde am 3. Oktober 2015 einen schönen Wandertag auf dem Traufgang „Zollernburg-Panorama“. Die Wanderung, die viele interessante Aussichtspunkte bot, wurde von Fritz Ziegler sicher geführt. Vom Stichwirtshaus ging es zunächst zum Heiligenkopf, weiter zum Blasenberg und vorbei am […]
weiterlesen

Aussichtsreiche Wanderung im Oberen Donautal

Am Sonntag, 20. September, fuhren neun Wanderfreunde nach Hausen im Tal. Beim dortigen Bahnhof übernahm Wolfgang Schwarz die Führung einer 16 Kilometer langen Rundwanderung. Bei idealem Wanderwetter ging es hinauf zum Schloss Werenwag und weiter zum Korbfelsen. Nach dem Abstieg ins Finstertal führte der Wanderweg in angenehmer Steigung hinauf zum Eichfelsen. Von dieser Aussichtskanzel, 786 […]
weiterlesen

Rundwanderung beim Dreifaltigkeitsberg

Am 16. August 2015 hatte der Schwäbische Albverein zu einer Wanderung beim Dreifaltigkeitsberg eingeladen. Wolfgang Schwarz übernahm die Führung bei einer 17 km langen Rundwanderung. Leider hatten die Wanderer an diesem Sonntag mit dem Wetter kein Glück. Erst gegen Ende der fünfstündigen Rundtour konnten die Regenschirme eingepackt werden, Die Wanderung führte vom Dreifaltigkeitsberg zum Hirnbühl […]
weiterlesen

Fünftägige Ausfahrt nach Südtirol – schöne Dolomitenwanderungen

Der frühere Wanderwart Gerhard Müller hatte in den letzten zwei Jahrzehnten auch viele mehrtägige Gebirgswanderungen für den Engstlatter Albverein organisiert. Nun hat er vom 1. – 5. August 2015 seine 30. Tour durchgeführt. Diese wurde für 23 Teilnehmer zu einem besonderen Erlebnis. In Amaten bei Bruneck, auf der Königsloge des Pustertales, war die Wandergruppe bestens […]
weiterlesen

Schwarzwaldwanderung – von Schapbach zum Glaswaldsee

Am 26. Juli 2015 wurde mit Wanderführer Fritz Ziegler eine Schwarzwaldwanderung unter der Überschrift „Zünftig zum Glaswaldsee“ durchgeführt. Ausgangspunkt einer 22 km langen Rundwanderung war beim Rathaus in Schapbach – dies ist ein Teilort des Heil- und Luftkurortes Bad Rippoldsau. Über den Kupferberg und den Seebensattel führte der Wanderweg zum Seilstock und weiter zum idyllisch […]
weiterlesen

Stadtrundgang in Rottweil

Beim monatlichen Mittwochswandertreff sind die Engstlatter Albvereinssenioren am 8. Juli 2015 in Fahrgemeinschaften nach Rottweil gefahren. Seniorenwanderwart Siegfried Wuhrer übernahm hier die Führung bei einem Stadtrundgang durch die historische Innenstadt. Die ehemalige Reichsstadt, die älteste Stadt Baden-Württembergs, bietet ja viele Sehenswürdigkeiten. Ausgangspunkt des Rundganges war beim Apostelbrunnen in der Hauptstrasse. Weitere Stationen waren u.a. das […]
weiterlesen

Mit dem Zug nach Hechingen – und eine Wanderung zurück nach Engstlatt

Geleitet von Siegfried Wuhrer ging es am Sonntagmorgen, 28. Juni 2015, mit dem Zug nach Hechingen. Der Wanderführer hatte für die Wanderung zurück nach Engstlatt eine 16 Kilometer lange Wanderstrecke ausgewählt. Bei sommerlichen Temperaturen ging es über den Martinsberg zum 1738 errichteten Schloss Lindich. Das frühere Jagd- und Lustschloss ist heute in Privatbesitz. In Weilheim […]
weiterlesen

Schöne Wanderung im Lautertal mit großartigen Ausblicken

Fritz Ziegler hatte im letzten Jahr damit begonnen, entlang der Grossen Lauter in mehreren Etappen von der Quelle bis zur Einmündung in die Donau zu wandern. Damals ging es vom Lauterursprung bis nach Hundersingen. Am Sonntag, 14. Juni 2015, wurde nun in Hundersingen die zweite Etappe gestartet. Schon die Anfahrt am Sonntagmorgen war sehr abwechslungsreich. […]
weiterlesen

Herrliche Wandertage im Hohenlohischen

Die Dreitageswanderung vom 21. – 23. Mai 2015 war für 31 Teilnehmer ein besonderes Erlebnis. Bei idealem Wanderwetter wurden drei sehr abwechslungsreiche Wanderungen in einer herrlichen Natur mit idyllischen Flusstälern, sanften Hügeln sowie stolz aufragenden Burgen und Schlössern durchgeführt. Roland Jetter hatte zusammen mit dem Organisationsteam das Hohenloher Land ausgewählt. Zwei Tage wurde auf dem […]
weiterlesen

Wanderung auf der Insel Reichenau am 3. Mai 2015

Die Klosterinsel Reichenau wurde im Jahre 2000 in die Liste der Welterbestätten aufgenommen und von der UNESCO zum Kulturerbe der Menschheit erklärt. Die Reichenau ist heute nicht nur als geschichtsträchtige Klosterinsel, sondern auch als Gemüse- und Ferieninsel bekannt. Start der ca. 17 km langen Wanderung war beim Bahnhof Reichenau. Fritz Ziegler führte die kleine Wandergruppe […]
weiterlesen

Weitwanderung am Samstag, 25. April 2015

Wanderführer Gerhard Müller hatte auch für diese Weitwanderung das Motto ausgegeben: 40 + x-Kilometer! Und dafür hatte er den 33 km langen Schlichemwanderweg ausgewählt. Damit es jedoch 40 km werden, wurde Weilstetten als Startpunkt bestimmt. Zwei Frauen und drei Männer stellten sich dieser Herausforderung. Und so wurde am frühen Samstagmorgen mit dem Auto nach Weilstetten […]
weiterlesen

Schöne Wanderung bei Fridingen im Donautal

Seit über 25 Jahren ist Wolfgang Schwarz Mitglied im Schwäbischen Albverein und nun hat er am 19. April 2015 erstmals auch eine Wanderung für den Engstlatter Albverein organisiert. 15 Wanderfreunde fuhren bei schönem Frühlingswetter nach Fridingen bis zum Parkplatz bei der St. Anna-Kapelle. Dieses barocke Juwel wurde auch besichtigt. Dann führte Wolfgang Schwarz die Wandergruppe […]
weiterlesen

Traufgang „Ochsenbergtour“ mit schönen Ausblicken

Elf Wanderfreunde fuhren am 22. März 2015 nach Albstadt-Ebingen. Wanderführer Fritz Ziegler hatte als Ziel für diese Sonntagnachmittags-Wanderung den Traufgang „Ochsenbergtour“ ausgewählt. Vom Parkplatz „Kälberwiese“ wurde bei kaltem aber trockenem Wetter die 10 km lange Rundwanderung gestartet. Die Ausblicke, die hier der dichte Mischwald immer wieder freigab, boten ständig neue Blickwinkel auf Albstadt. Erste Höhepunkte […]
weiterlesen

Albvereinssenioren auf dem Steinefurthof

Die Senioren des Engstlatter Albvereins treffen sich jeden Monat am zweiten Mittwoch zum Mittwochswandertreff. Im Februar 2015 wurde allerdings nicht gewandert. Helmut Jenter hatte dafür am 11. Februar eine interessante Führung auf dem Steinefurthof organisiert. Dieser von der Familie Hölle geführte Hof, bodenständig und mit verwurzelten Strukturen, hat sich in den letzten Jahrzehnten kontinuierlich zu […]
weiterlesen

Der Jahresplan 2015 ist da

Ab sofort steht der Jahresplan 2015 mit allen Wanderungen und Veranstaltungen zum Download bereit. Hier geht geht es zum Download.  
weiterlesen

Ermstalwanderung am 26.10.2014

Am Sonntag, 26. Oktober 2014, wanderte eine Gruppe von 23 Teilnehmern, geführt von Rainer Schmid, bei herrlichstem Spätsommerwetter von Dettingen/Erms über den Jusiberg und Kohlberg bis nach Metzingen. Vom Bahnhof Dettingen-Freibad (Erms) ging es zunächst über Streuobstwiesen und dann steil hinauf zum Schillingskreuz. Von nun an ging es immer auf dem Höhenzug entlang Richtung Hörnle […]
weiterlesen

10 Jahre Nordic-Walking beim Albverein

Seit 10 Jahren lädt der Schwäbische Albverein jeden Dienstag um 19 Uhr zum Nordic-Walking-Treff ein. Dieses Jubiläum wurde am Sonntag, 5. Oktober, mit dem 3. Engstlatter Nordic-Walking-Lauf und einer anschließenden Pasta-Party gebührend gefeiert. Am Sonntagmorgen konnte Vertrauensmann Joachim Bay beim Parkplatz der Firma AKE Knebel 77 Läuferinnen und Läufer aus der näheren und weiteren Umgebung […]
weiterlesen

Schöne Herbstwanderung auf dem Schlossfelsenpfad

Am 3. Oktober 2014, dem Tag der Deutschen Einheit, hatten 15 Wanderfreunde einen wunderbaren Wandertag auf diesem Albstädter Traufgang. Bei schönem Herbstwetter wurde mit den Autos zum Parkplatz beim Ebinger Waldheim gefahren. Die Wanderung führte zunächst entlang des Kletterparks zum Wildgehege und weiter zum Siechenbühl. Beim „Stählernen Männlein“ wurde Rast gemacht. Viel Betrieb konnten die […]
weiterlesen

Gebirgswanderung in den Berchtesgadener Alpen

Als Ziel für die Gebirgswanderung von Freitag, 15. – Sonntag, 17. August 2014, hatte Wanderführer Gerhard Müller die Berchtesgadener Alpen ausgewählt. In drei Autos fuhr die 14köpfige Wandergruppe am frühen Freitagmorgen über Biberach, Memmingen und München nach Bad Reichenhall. Vom Parkplatz in Oberjettenberg wurde in gut vier Stunden zur Neuen Traunsteiner Hütte aufgestiegen. In dieser […]
weiterlesen

Engstlatter Albverein auf Hüttentour

Wilde Natur, einsame Gipfel, stille Hütten – so wird die Riesenfernergruppe, eine vergleichsweise unbekannte Südtiroler Berggruppe beschrieben. Und dies konnten vom 31. Juli – 3. August 2014 fünf Bergfreunde des Engstlatter Albvereins bei einer viertägigen Hüttenrunde erfahren. Die von Thorsten Kilb geführte Tour wurde in Antholz gestartet und endete am Antholzer See. Erfreulicherweise hatte die […]
weiterlesen

Anspruchsvolle Schwarzwaldwanderung am 3. August 2014

Unter dem Motto „Pilgern auf Schwarzwaldhöhen“ wurde an diesem Sonntag eine Rundwanderung um Simonswald mit Wanderführer Fritz Ziegler angeboten. Bei dieser interessanten aber auch anstrengenden Tour wurden allerdings nur sechs Teilnehmer gezählt. In der sechseinhalbstündigen Wanderzeit wurden über 20 Kilometer zurückgelegt und mehr als 1000 Höhenmeter bewältigt. Ausgangspunkt war der Sportplatz in Simonswald. Ein erster […]
weiterlesen

Albverein geniesst abwechslungsreiche Wandertage im Remstal

Gut gelaunt fuhren am Donnerstag, 22. Mai 2014, 36 Wanderfreunde mit dem Bus nach Fellbach. Bei der „Neuen Kelter“ wurde die erste Etappe der Dreitageswanderung auf dem Remstal-Höhenweg gestartet. Nach dem schweißtreibenden Aufstieg zum Kappelberg wurde die Aussicht vom Kernenturm besonders genossen. Auf bequemerem Weg ging es dann weiter nach Stetten. Bei der Y-Burg, einem […]
weiterlesen

Engstlatter Senioren wandern auf dem Kaiserweg

Der monatliche Mittwochs-Wandertreff des Schwäbischen Albvereins ist nach wie vor sehr beliebt. Am 14. Mai waren erneut 33 Wanderfreunde bei schönem Frühlingswetter unterwegs. Die zweieinhalbstündige Wanderung bei Bisingen-Zimmern wurde von Roland Jetter geführt. Auf dem Kaiserweg und auf dem Panoramaweg wurden unsere schöne Natur und der besondere Blick auf die Burg Hohenzollern besonders genossen. Ein […]
weiterlesen

Albverein wanderte am Bodensee

Am Sonntag, 11. Mai 2014, erlebten 14 Wanderfreunde einen schönen Wandertag in der Bodenseeregion. Wanderführer Fritz Ziegler hatte eine abwechslungsreiche Wanderstrecke von Radolfzell nach Allensbach ausgewählt. Vom Mettnauturm auf der Halbinsel Mettnau wurde die Aussicht über den Bodensee genossen. Weiter gings zum Markelfinger Winkel und über Markelfingen zum Mindelsee. Im weiteren Verlauf der Wanderung gab […]
weiterlesen

Aussichtsreiche Frühjahrswanderung am Sonntag, 23. März 2014

Bei kaltem aber trockenem Wetter starteten 16 Teilnehmer an diesem Sonntagnachmittag beim Zitterhof zur knapp 11 km langen Rundwanderung „Traufgang Wiesenrunde“. Der erste markante Aussichtspunkt war der „Zollernburg-Blick“ auf dem Irrenberg. Hier bot sich den Wanderern ein besonders schöner Ausblick – nicht nur auf die Burg Hohenzollern! Auch wenig später, bei der „Aussicht Steinhofen“, konnte […]
weiterlesen

Winterwanderung bei Burgfelden am 26. Januar 2014

Wanderführer Gerd Koch hätte an diesem Sonntagnachmittag doch so gerne eine Schneeschuhwanderung durchführen wollen. Doch in diesem Winter wollte es bisher bei uns einfach nicht richtig schneien. Es war nun aber eine gute Idee, Burgfelden als Ausgangspunkt für die Halbtageswanderung auszuwählen. Auf 900 Metern Höhe zeigte sich eine geschlossene Schneedecke. Die 20-köpfige Wandergruppe ging zunächst […]
weiterlesen

Rund um den Hohenzollern

Am Sonntag, 12. Januar 2014, stand die erste Nachmittagswanderung im neuen Jahr auf dem Programm. Mit den Autos wurde zum Wanderparkplatz in Bisingen-Zimmern gefahren. Geführt von Eugen Renz wurde bei frühlingshaften Temperaturen zur Hexenlinde und weiter zur Wallfahrtskirche Maria Zell gewandert. Hier konnte man den Blick auf den Hohenzollern besonders geniessen. Überwiegend auf dem Panoramaweg […]
weiterlesen

Interessante Betriebsführung auf dem Homburgerhof

Auf den 8. Januar 2014 wurde zum ersten Mittwochs-Wandertreff im neuen Jahr eingeladen. Mit den Autos wurde nach Grosselfingen gefahren und dann zum Homburger Hof gewandert. 43 Teilnehmer erlebten hier eine sehr aufschlussreiche Führung. Der Verwalter des anerkannten Bio-Hofes, Herr Weeber, informierte nicht nur über die verschiedenen auf dem Hof gehaltenen Tiere und die Verwertung […]
weiterlesen

Wanderung im Remstal bei Dauerregen

Wandern kann man bekanntlich bei jedem Wetter. Doch so extrem wie am Sonntag, 10. November 2013, waren die Verhältnisse bisher selten. Während der gesamten Wanderzeit von etwa viereinhalb Stunden regnete es ununterbrochen. Die Zugfahrt von Engstlatt nach Schwaikheim mit Umstiegen in Tübingen und Bad Cannstatt war noch ganz gemütlich. Dann ging es, angeführt von Organisator […]
weiterlesen

Abwechslungsreiche Herbstwanderung im Ermstal

Mit einer stattlichen Zahl von 25 Personen, darunter waren auch drei Kinder, fuhr der Schwäbische Albverein am Sonntag, 27. Oktober 2013, mit dem Zug nach Metzingen. Hier wurde eine etwa 15 km lange Wanderung gestartet. Zunächst ging es auf bequemen Wegen zum Stausee bei Glems. Der folgende Aufstieg  zum Wanderheim Eninger Weide wurde gut gemeistert. […]
weiterlesen

Aussichtsreiche Wanderung auf dem Felsenmeersteig am 3. Oktober 2013

Am Tag der Deutschen Einheit hat Wanderführer Fritz Ziegler mit 12 Teilnehmern eine 17 km lange Rundwanderung auf dem Albstädter Traufgang „Felsenmeersteig“ geführt. Gestartet wurde beim Wanderparkplatz am Ortseingang von Burgfelden. Nach dem Genuss der Aussicht vom Böllat ging es steil hinab zu den Mammutbäumen und ins Wannental. Später wurde bei der Schalksburg Rast gemacht. […]
weiterlesen

Schöne Tage in Südtirol vom 3. – 6. Oktober 2013

Silke und Gerd Koch hatten für  Anfang Oktober eine viertägige Nordic-Walking-Ausfahrt nach Tscherms in Südtirol organisiert. Neun Teilnehmer konnten diese perfekt geplanten Tage in einer wunderschönen Gegend geniessen. Die aussichtsreichen Touren auf dem  Marlinger Waalweg führten durch Weinberge und ausgedehnte Apfelplantagen – die Obsternte war gerade in vollem Gange. Zeit blieb aber auch für erholsame […]
weiterlesen

Wanderung von Laufen nach Engstlatt

Eine besondere Variante hatte sich Wanderführer Siegfried Wuhrer für die Tageswanderung am 8. September 2013 ausgedacht. Mit dem Zug wurde an diesem Sonntagmorgen nach Albstadt-Laufen gefahren. Und vom dortigen Bahnhof ging es dann zu Fuß zurück nach Engstlatt. Die neunköpfige Wandergruppe ging zunächst zum Laufener Wasserfall. Der anschließende Aufstieg mit rund 300 Höhenmetern zur Schalksburg […]
weiterlesen

Anstrengende Bergtour im Karwendelgebirge im August 2013

Am Freitag, 9. August, fuhren 14 Bergfreunde, darunter auch zwei Kinder, nach Mittenwald. Mit dem Alm-Bus ging es dann weiter nach Hinterriß. Hier wurde die Wanderung gestartet. Leider war der gut fünfstündige  Aufstieg durchs Johannestal zum Karwendelhaus vom Wetter nicht gerade begünstigt. Die große Schwüle, einige Regenschauer und ein heftiges Gewitter sorgten dafür, daß die […]
weiterlesen

Nordic-Walking-Lauf am 7. Juli 2013 in Dautmergen

An diesem Sonntag hatten die F11-Walker Zollern-Alb bereits zum vierten Male zu einem Nordic-Walking-Lauf nach Dautmergen eingeladen. Unter den über 100 Teilnehmern waren auch 12 Nordic-Walking-Freunde des Engstlatter Albvereins. Damit waren sie die zweitstärkste Gruppe und wurden dafür mit einem gut gefüllten Vesperkorb belohnt. Der Lauf war wiederum hervorragend organisiert, das Wetter spielte mit und […]
weiterlesen

Schöne Wanderung bei Bad Herrenalb am 16. Juni 2013

Bei schönem Wanderwetter genossen an diesem Sonntag 15 Wanderer  die Naturschönheiten im Nördlichen Schwarzwald. Wanderführer Fritz Ziegler hatte eine abwechslungsreiche Tour rund um Bad Herrenalb ausgewählt. Zunächst ging es auf dem Quellenerlebnispfad durch das romantische Albtal bis zur Plotzsägemühle. Diese Mühle wurde bereits im Jahre 1297 erstmals urkundlich erwähnt. Über den Risswasen wurde nach einem […]
weiterlesen

Albverein auf der Gartenschau in Sigmaringen

Der Mittwochs-Wandertreff am 12. Juni 2013 hatte die Gartenschau in Sigmaringen als Ziel. Die Ausfahrt wurde von Seniorenwanderwart Siegfried Wuhrer organisiert. Unter der Führung von Roland Jetter fuhren 39 Teilnehmer um 10 Uhr mit dem Zug nach Sigmaringen. Dort wurde zunächst gemeinsam ein Spaziergang durch die Fußgängerzone  gestartet. Anschließend konnte jeder bei idealem Wetter den […]
weiterlesen

Dreitageswanderung im Linzgau vom 23. – 25. Mai 2013

Als Ziel für die diesjährige Dreitageswanderung wurde die Region Gehrenberg / Höchsten im Linzgau ausgewählt. Erna und Roland Jetter hatten mit ihrem Organisationsteam die drei Wandertage wiederum perfekt organisiert. Auch mit dem Quartier auf dem „Höchsten“ wurde eine gute Wahl getroffen. Die Ferienlandschaft Gehrenberg / Bodensee verfügt seit 2012 über drei Rundwege – die „BodenseeLandGänge“. […]
weiterlesen

Wanderung auf der Sonnenbühler Alb

Einen erlebnisreichen Tag erlebten19 Wanderer am Pfingstmontag, 20. Mai 2013, auf der Sonnenbühler Alb. Ausgangsort war der Parkplatz unterhalb des Feriendorfes Sonnenmatte bei Erpfingen. Der Weg führte leicht ansteigend, an der Sommerbobbahn vorbei, auf die Höhe bei Melchingen mit prächtigen Blick auf die Kuppenalb. Als nächstes Ziel wurde die gut restaurierte Ruine Melchingen angesteuert. An […]
weiterlesen

Nachmittagswanderung am 08.05.2013 Hechingen – Martinsberg

Bei herrlichem Wetter starteten mit dem Wanderführer Roland Jetter 29 Wanderer  vom Parkplatz Schützenhaus, vorbei am Eisweiher Richtung Märchenpfad auf den Martinsberg. Am Ludwigskreuz (ca. 1731) und ehemaliger Kapelle vorbei, bergab zur Martinsquelle. Durch eine wunderschöne Birkenallee weiter durch Buchen- und Mischwald zur Straße, die zum Lindich führt. Nach Überquerung der Straße ging es weiter […]
weiterlesen

Ein Ziel der Wanderung am 14. April 2013 waren die Uracher Höllenlöcher

Bei der ersten Tageswanderung im Jahre 2013 ging es nach Bad Urach. Vom dortigen Busbahnhof aus wurde eine 19 km lange Rundwanderung gestartet. Die Führung bei der sechseinhalbstündigen Tour hatte Fritz Ziegler. Zunächst ging es zu den Höllenlöchern. Später ergaben sich schöne Ausblicke vom Nägelefels und vom Bruckleter Kapf. Weitere Ziele waren der Seizenfels und […]
weiterlesen

Rekordteilnahme beim Mittwochs – Wandertreff am 13. Februar 2013

Für den Treff im Monat Februar hatte Seniorenwanderwart Siegfried Wuhrer eine Betriebsbesichtigung bei dem größten Balinger Unternehmen, der Firma BIZERBA, vereinbart. Die übliche Wanderung mußte deshalb auch etwas kürzer ausfallen. Sie führte zuletzt vom Parkplatz beim Au-Stadion bis zum Haupteingang der Firma Bizerba und später dann auch wieder zurück zum Au-Stadion. Bei einer sehr informativen […]
weiterlesen

Winterwanderung auf dem Raichberg

Im Plan für den Nachmittag des 27. Januar 2013 stand: Schneeschuh- oder Halbtageswanderung – je nach Schneelage! Wegen der zu geringen Schneehöhe mußte auf die Schneeschuhwanderung verzichtet werden, doch die acht Teilnehmer konnten sich dennoch auf dem Raichberg an der schönen Winterlandschaft erfreuen. Vom Parkplatz beim Nägelehaus ging es, geführt von Gerd Koch und Eugen […]
weiterlesen

Mittwochswanderung am 9. Jan. 2013 zum Schloss Stauffenberg

Die Organisation des ersten Treffs im neuen Jahr hatte Helmut Jenter übernommen. Mit den Autos wurde zum Parkplatz beim „Brunnental“ in Albstadt-Laufen gefahren. Von dort wanderten 30 Teilnehmer entlang der Eisenbahnlinie zunächst nach Laufen. Es ging vorbei an Kirche und Rathaus und dann wurde ein Blick auf den Laufener Wasserfall gerichtet – dieser war den […]
weiterlesen

Mit dem Zug ins Remstal am 04.11.2012

Pünktlich um 7.30 h trafen sich 19 Remstal-Wanderer, darunter 2 Kinder, am Bahnhof. Nach kurzer Ansprache, durch unseren Wanderwart Gerhard Müller, bestiegen wir den Zug nach Stuttgart – Bad Cannstatt. Von dort aus nahmen wir die S-Bahn nach Winnenden, weiter nach Nellmersbach. Schon während der Bahnfahrt stellten wir fest, dass uns das Wetter nichts Schönes […]
weiterlesen

Viele Teilnehmer bei der Familien- und Nachtwanderung

Seit einigen Jahren lädt der Schwäbische Albverein an einem Herbstsamstag zu einer Familien- und Nachtwanderung ein. In diesem Jahr konnte Wanderwart Gerhard Müller am 6. Okt. 2012 um 18 Uhr beim Rathaus eine große Wanderschar begrüßen. Erfreut zeigte er sich darüber, daß doch viele Kinder mit dabei waren. Der Abendspaziergang führte um den Netzenberg herum. […]
weiterlesen

Wanderung im Mittleren Schwarzwald

Wanderführer Fritz Ziegler hatte für die Tageswanderung am 3. Oktober 2012 das idyllische Sulzbachtal ausgewählt. Am Tag der Deutschen Einheit fuhren 19 Wanderfreunde in den Schwarzwald zum Fohrenbühl. Der Fohrenbühl – an der Straße von Schramberg nach Hornberg  – bildete früher die Grenze zwischen Baden und Württemberg. Sie war Gemarkungsgrenze und gleichzeitig auch Religionsgrenze. Beim Gedächtnishaus, einem […]
weiterlesen

Halbtageswanderung im Donautal

Der Ausgangspunkt der Wanderung am Sonntag, 23. September 2012 war bei der St.Agatha-Kapelle in Neidingen. Auf dem Albvereinsweg, gelegentlich etwas steil, ging es zunächst zum Vorturm und dann weiter zur Ruine Schloss Hausen. Hier wurde die Aussicht auf Hausen und ins Donautal reichlich genossen. Für den Abstieg nach Hausen wurde die etwas bequemere Wegvariante gewählt. Wie geplant […]
weiterlesen

Nordic-Walking-Lauf bei strahlendem Sonnenschein

Aus Anlass der Gauwanderung am 16. September 2012 wurde auch zu einem Nordic-Walking-Lauf für jedermann – ohne Zeitmessung – eingeladen. 46 Damen und Herren trafen sich an diesem Sonntagmorgen bei strahlendem Sonnenschein auf dem Parkplatz der Firma AKE Knebel im Gewerbegebiet Lehenmorgen. Zwei Strecken über 6 bzw. 10 Kilometer, überwiegend auf Wald- und Wiesenwegen, waren […]
weiterlesen

Kaiserwetter in den Allgäuer Alpen

Bergwanderung vom 7. – 9. September 2012   Vom Lechtal in die Allgäuer Alpen – so war diese Gebirgswanderung überschrieben. 16 erwartungsvolle Wandererinnen und Wanderer, der Jüngste gerade 11 Jahre alt, wanderten an einem sonnigen Freitag von Elbigenalp im Lechtal zur 2131 Meter hoch gelegenen Hermann-von-Barth-Hütte. Nach einem schweißtreibenden Aufstieg von 1100 Höhenmetern bestieg ein […]
weiterlesen

Bei der Greizer Hütte

Auf dem Berliner Höhenweg in den Zillertaler Alpen

Die siebentägige Wanderung vom 28. Juli bis 3. August 2012 in den Zillertaler Bergen wird den neun Wanderfreunden des Engstlatter Albvereins in besonderer Erinnerung bleiben. Thorsten Kilb hatte die Tour auf dem Berliner Höhenweg sorgfältig geplant und dann auch bei den schwierigsten Passagen sicher geführt. Auf diesem anspruchsvollen Höhenweg wurden in einer Woche über 6000 Höhenmeter […]
weiterlesen

Tageswanderung über den „Karlsruher Grat“

  Zehn Wanderfreunde des Schwäbischen Albvereins Engstlatt konnten bei  der Tageswanderung am 8. Juli 2012 im nördlichen Schwarzwald viele Naturschönheiten geniessen. Vom Ruhestein an der Schwarzwaldhochstrasse führte Fritz Ziegler eine etwa 17 Kilometer lange Rundwanderung mit insgesamt jeweils 700 Höhenmetern im Auf- und im Abstieg. Sehr beeindruckend war der  Blick in die Rheinebene und in […]
weiterlesen

Anstrengende Weitwanderung – mehr als 40 Kilometer zurückgelegt

Seit 2007 bietet der Schwäbische Albverein jährlich eine Weitwanderung an. Wanderwart Gerhard Müller hat dabei immer die Organisation und die Führung dieser Streckenwanderungen (40 plus x Kilometer) übernommen.Am Sonntag, 3. Juni 2012, stand eine ca. 45 km lange Tour auf dem Programm: Auf dem Beuroner Jakobsweg ging es von Engstlatt nach Tübingen! Acht optimistische Wanderer, […]
weiterlesen

3–Tage-Wanderung im Altmühltal

Zur diesjährigen traditionellen 3 – Tageswanderung starteten am 11. Mai 2012 pünktlich um 5.30 Uhr   43 erwartungsvolle Wanderfreunde des Engstlatter Albvereins am Engstlatter Rathaus mit einem  MAAS-REISEBUS   ins romantische Altmühltal.  Zum einen, um die seit mehr als 2 Jahrzehnte bestehende Tradition fortzuführen und zum anderen neue interessante Wandergebiete zu erkunden, und nicht zuletzt die gewohnt […]
weiterlesen

Mountainbike-Tour rund um den Hohenzollern

Unter der Leitung von Eugen Renz  starten vier Erwachsene und ein jugendlicher Teilnehmer am 6. Mai 2012 kurz nach 8.00 Uhr zur Mountainbike-Tour Richtung Hohenzollern. Die Strecke führte uns nach Bisingen, weiter nach Zimmern, Richtung Hohenzollern. Nach kurzer Zeit erreichten wir den Panoramaweg den wir bis zum unteren Parkplatz befuhren. Von dort aus ging es dann […]
weiterlesen

Tageswanderung auf der Uracher Alb am 15. April 2012

Um 7.30 Uhr wurde mit den Autos nach Bad Urach gefahren. Die Wanderung auf der Uracher Alb war vom Wetter nicht gerade begünstigt. Neun Teilnehmer liessen sich jedoch von Nebel und gelegentlichem Regen bei dieser rund siebenstündigen Rundwanderung nicht entmutigen. Die Aussicht von den vielen und markanten Felsen war allerdings sehr spärlich. Und so verlief […]
weiterlesen

Frühjahrswanderung mit wunderbaren Ausblicken

Die aussichtsreiche Rundwanderung am 25. März 2012 auf dem Albstädter Traufgang „Hossinger Leiter“ wurde bei schönstem Frühlingswetter von Fritz Ziegler geführt. Ausgangspunkt war beim „Brunnental“ in Albstadt-Laufen. Von dort ging es hinauf zum Gräbelesberg und weiter zum Heimberg. Bei diesen markanten Aussichtspunkten überraschte der Wanderführer die 20köpfige Wandergruppe mit vielen interessanten Informationen. Besonders beeindruckend war […]
weiterlesen

Halbtageswanderung auf dem Raichberg

Die von Gerd Koch geführte Wanderung am Sonntag, 15. Januar 2012 wurde beim Stichwirtshaus gestartet. Mangels Schnee wurde allerdings ohne Schneeschuhe gewandert. Dennoch genossen zehn Teilnehmer bei herrlichem Wetter diesen schönen Nachmittag auf dem Raichberg mit einer erholsamen Kaffeepause im Zollersteighof.
weiterlesen

Gemütlicher Jahresabschluss im ev. Gemeindehaus am 14. Dezember 2011

Anstelle der monatlichen Nachmittagswanderung wurde  zu einem “Gemütlichen Jahresabschluss” ins Ev. Gemeindehaus eingeladen. In bewährter Weise wurde dieser Nachmittag von Franziska und Alwin Schöller organisiert. Für die musikalische Unterhaltung sorgte Jürgen Menz. Roland Jetter präsentierte eine bunte und sehr gut gelungene Fotoschau über die diesjährige Dreitageswanderung im Allgäu und hat damit viele schöne Erinnerungen aufleben […]
weiterlesen

Nordic-Walking-Tour am Sonntag, 11. Dezember 2011.

Im Plan stand für diesen Sonntagnachmittag:  „Nordic – Walking ins Blaue“ – Führung Gerd Koch. 10 Teilnehmer starteten mit Gerd zu einer längeren Runde. Vorbei am Seerosengarten ging es Richtung Bisinger Schützenhaus.  Beim Bisinger Friedhof nahm die Hälfte der Gruppe den direkten Kurs nach Engstlatt. Das Ziel war die Hertenwinkelstrasse. Der Rest der Gruppe ging […]
weiterlesen